Start


Bündnisse für Bildung

✤✦Lebensbuch ✦✤


In diesem Buchprojekt wurden die Themen Selbstbild, Gefühle, Wünsche, Hoffnungen und Familie besprochen und in einem eindrucksvollen Buch aus Bildern und Erzählungen umgesetzt.

Weiter zum Buch (klick)

 

Bündnisse für Bildung

✤✦Märchenbücher✦✤


In drei Bildbänden teilen Kinder Märchen aus ihrem Geburtsort mit uns. Geschichten aus  Deutschland, Iran, Nigeria und viele mehr, liebevoll illustriert mithilfe verschiedenster Kunsttechniken.

Weiter zu den  Märchenbüchern (klick)

 

Workshops und Kurse

✤✦✤✦✤✦✤✦✤✦


Illustrieren beim EmPaTe Projekt des Paritätischen Wohlfahrtsverbands, Kurzfilme über Demokratie und über Mobbing beim Stadtjugendring sowie Graffiti beim Talent-Campus der VHS  in Würzburg.

Weiter zur Projektübersicht (klick)

Auftraggeber:


Meine Geschichte - Kunstprojekt für Kinder aus dem Autismus-Spektrum


Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Kunstprojekt für Kinder aus dem Autismus Spektrum findet seit Februar 2020 in Aschaffenburg statt. Es ensteht ein gemeinsam gestaltetes Buch zur eigenen Person. Zum Abschluss soll eine öffentliche Ausstellung der entstandenen Werke stattfinden und jede(r) Teilnehmende ein Druckexemplar des Buchs erhalten.

In Kooperation mit dem Autismus-Kompetenzzentrum Unterfranken, dem Bildungsbüro, BBK Unterfranken und dem JUKUZ Aschaffenburg.

Weiter zu den entstandenen Werken (externe Webseite)

Auftraggeber:

Ivonne Fernández y González: deutsch-spanische multidisziplinäre Künstlerin und Psychologin, geboren 1983 in Köln.


Meine Kunst - Druckgrafik, Mixed Media, Videos, elektronische Musik etc. -

konzentriert sich auf aktuelle gesellschaftliche sowie sozialwissenschaftliche Themen.

Ich bevorzuge klare Linien sowie starke Kontraste.


Im Einklang mit meinen persönlichen Werten - dass Kunst und Bildung für das menschliche Wohlbefinden unerlässlich  - konzipiere und realisiere ich  Kunstprojekte für sozioökonomisch benachteiligte sowie autistische Kinder und Jugendliche.


Im Internet können Sie meine persönlichen Kunstprojekte unter dem Künstlernamen Nihilivonne finden.


Falls Sie mehr über meinen Lebenslauf erfahren möchten, dann folgen Sie einfach diesem internen Link:

Bildungsprojekte: Meine Videoarbeiten (Auswahl)

                                                Museum Zuhause


Für die Reihe  "Museum Zuhause" des Projekts "Jakob-Kultur leben!" habe ich verschiedene Interviews mit Zeitzeugen geführt und diese anschließend animiert.


Verwendet habe ich Zeichentrick, Legetrick und Knetanimation.


Für das Museum Zuhause werden Stücke gesammelt, die schon heute oder in 50 Jahren in einem Museum stehen könnten.

Dazu finden auch Trickfilm-Workshops statt.


Bei Interesse an dieser Arbeit kann man hier Kontakt aufnehmen: projekt@jakob-kultur-leben.de